Technische/r Produktdesigner/in

Kurzbeschreibung

Technische Produktdesigner/innen unterstützen Ingenieure und Ingenieurinnen bei der Entwicklung von Produkten unterschiedlichster Art. Sie entwerfen, konstruieren und gestalten Bauteile und Baugruppen mit Hilfe von 3-CAD-Software (Catia, Creo, u.A.). Ergebnisse ihrer Arbeit sind dreidimensionale Darstellungen unterschiedlicher Produkte. Aber auch Präsentationen, allgemeine organisatorische Aufgaben, Berechnungen, Simulationen oder Kundengespräche gehören zu ihren Aufgaben. Dafür nutzen sie unterschiedlichste Software. Die von ihnen entworfenen Bauteile und Baugruppen müssen vielfältigen Kundenvorgaben hinsichtlich Design, Montierbarkeit, Fertigungsverfahren, Stabilität und Kosten gerecht werden.

Technische Produktdesigner/innen arbeiten in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen von Industrieunternehmen aller Art. Bei uns liegt der Schwerpunkt auf Unternehmen, welche im Bereich der Automobilentwicklung tätig sind.

Die Ausbildung erfolgt in folgenden Fachrichtungen:

  • Produktgestaltung und -konstruktion (PGK)
  • Maschinen- und Anlagenkonstruktion (MAK)

Zusätzlich zu den Auszubildenden im dualen System beschulen wir zusätzlich im Blockunterricht auch Studenten/Studentinnen im Praxisverbund.

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann unter besonderen Bedingungen verkürzt werden.

Weiterführende Informationen

Informationen der Bundesagentur für Arbeit über den Ausbildungsberuf

Rahmenlehrplan  der KMK

 

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, dann mailen Sie uns.